Warning: Declaration of wp_option::render($field_html, $colspan = false) should be compatible with base_wp_option::render() in /homepages/27/d367778176/htdocs/app367844234/wp-content/themes/chocotheme/lib/theme-options/option-fields.php on line 159

Warning: Declaration of wp_option_text::render() should be compatible with wp_option::render($field_html, $colspan = false) in /homepages/27/d367778176/htdocs/app367844234/wp-content/themes/chocotheme/lib/theme-options/option-fields.php on line 174

Warning: Declaration of wp_option_textarea::render() should be compatible with wp_option::render($field_html, $colspan = false) in /homepages/27/d367778176/htdocs/app367844234/wp-content/themes/chocotheme/lib/theme-options/option-fields.php on line 207

Warning: Declaration of wp_option_choose_category::render() should be compatible with wp_option::render($field_html, $colspan = false) in /homepages/27/d367778176/htdocs/app367844234/wp-content/themes/chocotheme/lib/theme-options/option-fields.php on line 247

Warning: Declaration of wp_option_choose_page::render() should be compatible with wp_option::render($field_html, $colspan = false) in /homepages/27/d367778176/htdocs/app367844234/wp-content/themes/chocotheme/lib/theme-options/option-fields.php on line 259

Warning: Declaration of wp_option_select::render() should be compatible with wp_option::render($field_html, $colspan = false) in /homepages/27/d367778176/htdocs/app367844234/wp-content/themes/chocotheme/lib/theme-options/option-fields.php on line 279

Warning: Declaration of wp_option_file::render() should be compatible with wp_option::render($field_html, $colspan = false) in /homepages/27/d367778176/htdocs/app367844234/wp-content/themes/chocotheme/lib/theme-options/option-fields.php on line 357

Warning: Declaration of wp_option_separator::render() should be compatible with wp_option::render($field_html, $colspan = false) in /homepages/27/d367778176/htdocs/app367844234/wp-content/themes/chocotheme/lib/theme-options/option-fields.php on line 433

Warning: Declaration of wp_option_choose_color_scheme::render() should be compatible with wp_option::render($field_html, $colspan = false) in /homepages/27/d367778176/htdocs/app367844234/wp-content/themes/chocotheme/lib/theme-options/choose-color-scheme.php on line 63
Geschenkanlässe für Schokolade « Meine Schweizer Schokolade (TIPP)
RSS
 

Geschenkanlässe für Schokolade

25 Mai

Heute berichte ich Euch wann man Schokolade an seine Liebsten verschenken kann. Zu allererst kann man sagen, dass man Schweizer Schokolade fast immer verschenken kann. Gerade wenn man mal wieder auf der Suche nach einer kleinen Anerkennung, als Dank für einen Gefallen oder einfach nur so eignet sich Schokolade immer als ideales Geschenk.

Schokolade als Geburtstagsgeschenk

Bei Geburtstagsgeschenken ist es immer schwierig ein Geschenk zu finden, dass dem anderen auch gefällt. Man die Qual der Qahl aus Hunderten verschidener Produkte die sich alle mal mehr oder weniger für das „Geburtstagskind“ einigen. Ich habe jetzt eine tolle neue Seite kennen gelernt wo ich mir „meine Schweizer Schokolade“ selbst zusammen stellen kann. Der Preis dafür ist auch akzeptabel und liegt bei ca. 5 Euro pro Schokolade. Dafür das das handgemacht ist, finde ich das einen günstigen Preis.

Schokolade zur Hochzeit

Gerade jetzt im Sommer beginnt für viele Paare die heiße Zeit der Hochzeitsvorbereitungen. Ebenso schwer ist es aber auch das Brautpaar schönen Sachen zu beschenken. Für mich kommt dabei nur Schweizer Schokolade in betracht. Diese eignet sich am besten zum verschenken und schmeckt auch am besten 🙂 Ganz besonders toll finde ich dabei eine Internetseite im Internet, wo im mir Meine(!) Schweizer Schokolade machen lassen kann. EIne Übersicht über die Schweizer Hersteller gibt es ebenfalls auf meiner Seite.

Als nächstes werde ich diese tolle neue Internetseite wo man sich die Schokolade selbst zusammen kann auch testen. Also bleibt gespannt.

 

Tags: ,

  1. Test: Meine Schweizer Schokolade « Meine Schweizer Schokolade (TIPP)

    4. Juni 2011 at 18:23

    […] Gold war dafür aber der Hit. Es sah toll aus und war sein Geld auf jeden Fall wert. Vorallem als Geschenk ist das eine tolle Sache. Man hat es zwar nicht geschmeckt, aber darum geht es ja auch nicht […]